Sommerlager

Sommerlager für benachteiligte Kinder

Viele Kinder aus armen Verhältnissen und Waisenkinder haben nie die Möglichkeit, von ihrer schwierigen Situation Abstand zu nehmen oder in die Ferien zu fahren. Im Sommerlager dürfen deshalb jedes Jahr über 4‘000 Kinder Ferien erleben. Hier dürfen sie spielen, lachen und hören biblische Geschichten, ein eigenes Bett und eine gesunde Ernährung gehören genauso dazu. Die Mitarbeitenden nehmen sich Zeit für die Kinder und kümmern sich liebevoll um sie. Unsere Sommerlager schenken diesen Kindern Selbstwert und eine Perspektive für den Alltag.

Besser als Ferien

Für Kinder hier bei uns bedeuten die Sommerferien eine heitere und unterhaltsame Zeit. Entweder verreisen sie mit den Eltern, oder sie haben viel Spass im Freibad oder bei Ausflügen. Waisenkinder und Kinder aus armen Familien in Osteuropa träumen davon nur. Wirkliche Ferien haben die wenigsten erlebt und Abstand vom Alltag gibt es nicht.

Unser Ziel

Wir wollen den Kindern Halt geben und das Gefühl, dass sie gewollt und wertvoll sind. Im Sommerlager sollen Kinder einfach Kind sein dürfen, genug zu Essen und ein eigenes Bett zum Schlafen haben, Freunde finden und lachen können. Wir möchten ihnen Zukunftsperspektiven aufzeigen und leben eine positive Lebenseinstellung vor. Kinder sollen die Möglichkeit haben, für einmal den Alltag zu vergessen und zu erfahren, dass Gott sie liebt.

Was wir unternehmen

In Kooperation mit Freiwilligen aus lokalen Kirchen führen wir jährlich Sommerlager in allen sechs Projektländern (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Moldawien, Rumänien, Ukraine) für insgesamt über 3‘500 Kinder durch.  Jedes Sommerlager dauert 7 Tage.  Unsere pädagogisch ausgebildeten Mitarbeitenden und viele Freiwillige sind für die Kinder da, hören ihren Sorgen zu und ermutigen sie für den Alltag.  Die Kinder essen regelmässig und gesund, knüpfen Freundschaften, hören Bibelgeschichten, planschen im Wasser und lernen viel Grundlegendes für ihr Leben dazu. 

Die Resultate

Die positiven Erlebnisse schenken den Kindern Lebensfreude, stärken ihren Selbstwert und eröffnen neue Perspektiven. Viele Kinder entdecken erstmals ihre Gaben und Fähigkeiten und lernen, diese einzusetzen. Viele Kinder entscheiden sich im Sommerlager für ein Leben mit Jesus.

Wecken Sie Lebensfreude:

Mit 50 CHF erlebt 1 Kind im Sommerlager seine schönste Zeit des Jahres.

Ich wollte als Kind so gerne mit ins Sommerlager, denn ich sah die Freude in den Augen der anderen Kinder, wenn sie zurückkamen. Als ich 12 Jahre alt war, durfte ich endlich mit und hatte so viel Spass wie noch nie. Mein Leben hat sich mit Pro Adelphos zum Guten gewendet.
 
Victor Covalciuc, 23-jährig, wurde als Kind zum Betteln und Stehlen auf die Strasse geschickt und wuchs danach im Kinderheim auf. Heute ist er Leiter im Sommerlager in Moldawien, um anderen benachteiligten Kindern Gottes Liebe weiterzugeben.

 
 

3'490

 

Kinder gingen letztes Jahr ins Sommerlager

Entdecken Sie unsere Geschichten

FOLGEN SIE UNS hier

 

Schenken Sie Hoffnung und Freude