buna ziua - guten tag

Botschafter Martin Andermatt besucht Kinder in Moldawien

Die Liebe und Wertschätzung, die wir ihnen entgegenbringen, saugen sie förmlich auf.

Das Sommerlager in Zentralmoldawien hat schon begonnen, als der Pro-Adelphos-Botschafter Martin Andermatt ankommt. Am frühen Morgen, als die 40 Leiter des Sommerlagers – alles Pro-Adelphos-Mitarbeitende und Freiwillige – sich zum Gebet treffen, schlafen die 200 Kinder noch. Bis um 8 Uhr müssen sie in ihren Zimmern bleiben, bevor das Programm beginnt. Für manche ist das eine erste Herausforderung, denn sie sind sich von Zuhause gewohnt, um 6 Uhr aufzustehen und mit der Hausarbeit zu beginnen; zu putzen, waschen und kochen.

Im Sommerlager dürfen sie aber abschalten und den Alltag für eine Woche hinter sich lassen. «Ich bin begeistert, wie das Sommerlager organisiert ist», meint Martin Andermatt, der nicht nur als Profifussballer und Fussballtrainer, sondern auch als Primarlehrer gearbeitet hat. «Die Kinder haben ein volles Programm und sinnvolle Beschäftigungen. Die Leiter sind strikt aber sehr liebevoll mit den Kindern. Ich habe gesehen, wie die Kinder nach und nach aus sich herauskommen und sich hier wohlfühlen.»

 

Ich bin begeistert, wie das Sommerlager organisiert ist.

 

Sobald er die mitgebrachten Fussbälle und Pumpen auspackt, scharen sich viele Jungen und Mädchen um ihn. Alle wollen helfen, die Bälle aufzupumpen und bewundern Andermatts Fussballkünste. Die vielen Kinder freuen sich an kleinen Aufmerksamkeiten wie einem Lächeln oder einem Buna ziua (Guten Tag), denn davon erhalten sie Zuhause nicht viel. «Die Liebe und Wertschätzung, die wir ihnen entgegenbringen, saugen sie förmlich auf».

Alle teilnehmenden Kinder kommen aus schwierigen Verhältnissen, wachsen entweder in grosser Armut, in einem Kinderheim oder sehr vernachlässigt auf. Sie alle haben nicht die Möglichkeit, mit ihren Familien in die Ferien zu fahren oder sinnvollen Freizeitbeschäftigungen nachzugehen. Das Sommerlager ist unsere Art, um den Kindern zu zeigen, dass sie wertvoll und geliebt sind und ist ein Baustein auf dem Weg in eine bessere Zukunft.

 

4‘000

Kinder dürfen jedes Jahr Ferien im Sommerlager erleben.

Meine Projektspende

Entdecken Sie unsere Geschichten

FOLGEN SIE UNS hier

 

Schenken Sie Hoffnung und Freude