Suppenbus für Obdachlose

Hunger stillen 

MEINE PROJEKTSPENDE

Suppenbus für Obdachlose

Hunderttausende Menschen leben in Osteuropa auf den Strassen, meist weil sie aufgrund von Schicksalsschlägen die Wohnung nicht mehr bezahlen konnten. Wer keine Wohnung hat, findet keine Arbeit und wer keine Arbeit hat, findet keine Wohnung. Ohne Wohnsitz ist es vielerorts auch nicht möglich, Arbeitslosengeld zu beantragen und so ist es schwierig, aus dieser Notsituation auszubrechen. Bei Krankheiten und Verletzungen werden sie von Spitälern nicht aufgenommen, da sie nicht bezahlen können.

Unser Ziel

Wir möchten Obdachlosen ein Leben in Würde und mit Hoffnung auf eine Zukunft ermöglichen. Mit den Suppenbussen in Bulgariens Hauptstadt Sofia und Moldawiens Hauptstadt Chisinau möchten wir den Obdachlosen das Leben erleichtern mit einer täglichen warmen Mahlzeit und warmer Kleidung im Winter. Unser Ziel ist es, diesen Menschen Gottes Liebe weiterzugeben und sie darin zu unterstützen, wieder Arbeit und eine Wohnung zu finden.

Was wir unternehmen

Täglich sind wir mit dem Suppenbus in Chisinau und Sofia mit warmen Mahlzeiten und einem offenen Ohr für Obdachlose da. Im Winter verteilen wir den Obdachlosen warme Kleidung. Dank unseren Kontakten zu lokalen Spitälern verhelfen wir Obdachlosen zu lebensnotwendiger medizinischer Versorgung und betreuen sie. Wann immer möglich vermitteln wir einen Arbeitsplatz oder eine Wohnung, um den Obdachlosen ein besseres Leben zu ermöglichen.

Die Resultate

Viele Obdachlose sind von Herzen dankbar für die Hilfe und fassen neuen Glauben und Hoffnung für ihre Zukunft. Immer wieder finden Obdachlose dank unserer Hilfe eine Wohnung oder Arbeit.

Stillen Sie Hunger!

Mit 40 Franken erhält 1 Obdachloser ein Jahr lang täglich eine warme Mahlzeit.

Mit 960 Franken stillen Sie Hunger!

 
 
 

178'295

Mahlzeiten wurden im Jahr 2018 an ältere Menschen verteilt

Entdecken Sie unsere Geschichten

FOLGEN SIE UNS hier

Schenken Sie Hoffnung und Freude