Rettung vor dem Erfrieren

RS1128_Mother Aliona With Her 4 Children

Winterhilfe

Als Witwe lebt Aliona Juric mit ihren vier Kindern in einer winzigen Hütte in Nordmoldawien. Die Hütte besteht aus einem Vorraum für die Schuhe und einem Raum mit zwei Betten, einem Tischchen und einem alten Herd, um zu kochen und Wasser aufzuheizen. Den kalten Betonboden hat Aliona mit Teppichen zugedeckt und das zerbrochene Fenster mit Plastikfolie verklebt, um den eisigen Wind fernzuhalten. Aliona würde alles tun, um ihren Kindern ein wärmeres und glücklicheres Zuhause zu bieten.

 RS1124_Making The Fire For Cooking And Heating _quer

Vor einigen Monaten starb Alionas Mann an einem Herzinfarkt. Mit nur neun Jahren wurde deshalb Ion, der älteste Sohn, der Mann im Haushalt. «Oft bitte ich ihn gar nicht um Hilfe, er kommt einfach und unterstützt mich bei der Hausarbeit. Ich weiss, dass er ein Kind ist und schicke ihn zum Spielen. Aber er möchte immer helfen.» Ion macht Feuer, wäscht die Kleider und kümmert sich auch um seine jüngeren Geschwister.Wenn es draussen kalt wird, müssen sie sich drinnen beschäftigen, da warme Kleider und Schuhe fehlen.Dann spielen sie auf dem Bett mit Puppen oder machen Scherenschnitte.

Seit Alionas Mann starb, kommt ihre Schwiegermutter regelmässig vorbei, um ihr zu sagen, dass sie und ihre Kinder kein Recht hätten, in dieser Hütte zu leben. Denn diese gehöre der Familie ihres verstorbenen Mannes. Doch es gibt keinen anderen Ort, wo Aliona mit ihren Kindern hin könnte. «Jedes Mal, wenn meine Schwiegermutter kommt, bricht für mich eine Welt zusammen. Ich weiss nie, ob sie mich bald wirklich aus dem Haus jagt. Aber für meine Kinder muss ich stark sein.»

RS1165_Little Anghelina Waits For Older Siblings Outside _quer

Neben den täglichen Sorgen um ihr Zuhause kommen jetzt noch die eisigen Temperaturen dazu. Ohne Feuerholz kann Aliona die Hütte nicht mehr lange warm halten. Mit Tränen in den Augen erzählt sie:«Letzte Woche konnte ich nicht schlafen, weil ich nichts mehr hatte, um das Haus zu heizen, ausser einigen Ästen und Plastikflaschen, die ich gesammelt hatte. Ich hatte grosse Angst um meine Kinder.»

Just am nächsten Tag kommt der Anruf von Pro-Adelphos-Koordinator Alexandru, um seinen Besuch anzukündigen. Aliona und die Kinder können ihr Glück kaum fassen, als Alexandru zusammen mit einem Freiwilligen der örtlichen Kirche mit Winterkleidung und Briketts zum Heizen bei der Familie ankommt. Die Güter sind eine riesige Erleichterung für die Jurics und geben Aliona die Gewissheit, dass ihre Kinder den Winter trotz der eisigen Kälte überstehen.

RS1152_Fun For Children In The Snow

 

Helfen auch Sie moldawischen Familien, den eisigen Winter zu überstehen?

Spendenbutton Auf Weiss